Wasserattraktionen und Gastronomie: Workshop zum Kombibad am 17. November

Welche Art von Gastronomie passt zum neuen Kombibad? Welche Wasserattraktionen wünschen sich die Bürgerinnen und Bürger? Bei einem Workshop des Eigenbetriebs Bäder am Samstag, 17. November, um 11 Uhr im Bildungshaus St. Bernhard, An der Ludwigsfeste 50, sollen zu beiden Themenbereichen des geplanten Kombibades Ideen gesammelt und diskutiert werden. Nach der Begrüßung durch Oberbürgermeister Hans Jürgen Pütsch wird Moderator Frank Ulmer, der auch bereits durch den ersten Beteiligungs-Workshop zum Kombibad im November 2017 geführt hatte, den Ablauf der Veranstaltung erläutern. Bevor es dann in die Diskussionsrunden geht, gibt Tobias Peter, stellvertretender Leiter des Eigenbetriebs Bäder, einen Input zum aktuellen Planungsstand. Beim Workshop dabei sind auch Mitglieder der neu gegründeten Rastatter Jugenddelegation; die Jugenddelegation hatte viele Ideen zum letzten Workshop beigetragen und sich besonders für „Wasserattraktionen“ stark gemacht. Der Workshop wird gegen 14 Uhr beendet sein. Für Verpflegung und einen Mittagsimbiss ist gesorgt. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger, von Jung bis Alt, sind herzlich zum Workshop eingeladen und können sich bis zum 14. November hier anmelden:


Anmeldeformular 2. Workshop


Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Anmeldeformular zur Bearbeitung der Anmeldung erhoben und verarbeitet werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.